Schriftgröße: +

Hallen ÖM U20 Teil 2 im Ländle - Gold für Tosin Ayodeji

Oluwatosin-Ayodeji-Foto-M.-Gasser

Die Hallen ÖM U20 - Teil 2 wurden am 19.02.22 von der Raiffeisen TS Gisingen und der TS Dornbirn in der Dornbirner Messehalle ausgetragen. Aufgrund der Infrastruktur erfolgten die Disziplinen 200m, 400, 800 und 3000m  beim 1. Teil der ÖM am 12.02.22 in der Linzer Tips-Arena. Die VN  hat einen tollen Bericht am 23.02.22 veröffentlicht. 

Bericht VN - Jochen Dünser: 

Vorarlberg wird zur Hochburg der Weitspringer

ÖM-Gold bei Heimtitelkämpfen für Ayodeji, Rupp und Maringgele holen Bronze.

DORNBIRN Erstmals in der Geschichte wurde in der VLV Trainingshalle in Dornbirn eine österreichische Meisterschaft ausgetragen. Nach den Laufbewerben (200, 400, 800 und 3000 m) am vorangegangenen Wochenende in Linz ging es beim zweiten Teil der U-20-Titelkämpfe um die Titel, Medaillen und Platzierungen in den technischen Disziplinen und in den Sprintbewerben über 60 m und die Hürden. „Durch den Abriss bzw. Neubau des Dusika Stadions in Wien hat sich die Möglichkeit ergeben", erklärt VLV-Präsidentin Helene Pflüger. „Wir haben dann nicht lange überlegt und uns um die Austragung beworben. Trotz der ungewohnt langen Anreise für die Athleten aus Innerösterreich gab es am Ende nur positive Reaktionen von allen Beteiligten. Gleichzeitig wurde uns in Aussicht gestellt, dass wir die U20-Hallenmeisterschaft in dieser Form auch in den nächsten drei Jahren ausrichten können." U-20-Jahresweltbestleistung Sportlich? Da sorgte der 17-jährige Steirer Enzo Diessl (SU Leibnitz) für den Höhepunkt und stellte mit 7,73 Sekunden im 60-m-Hürdensprint nicht nur einen neuen ÖLVU-20-Hallenrekord auf, sondern markierte gleichzeitig eine U-20-Jahresweltbestleistung. Seiner Favoritenrolle gerecht wurde auch Lokalmatador Oluwatosin Ayodeji. Nach Platz drei mit 7,40 m vor einer Woche bei der Balkan-U20-Meisterschaft in Belgrad sicherte sich der 19-jährige Fußacher bei den Heimtitelkämpfen Gold im Weitsprung. Der EYOF-Sieger von 2019 sprang im zweiten Versuch 6,93 m und steigerte sich im sechsten und letzten Versuch auf 7,06 m. Für den Paradeathleten des TS Höchst war es seit 2018 bereits die achte ÖM-Goldene in verschieden Altersklassen in seiner Paradedisziplin. Erklärtes Saisonziel von „Tosin" ist die Teilnahme im August an der U20-WM in Kolumbien. Das ÖLV-Limit für eine WM-Nominierung liegt bei 7,55 m und die Bestleistung von Ayodeji lautet 7,71 m. Bronze für Nachwuchsduo Mit einer Weite von 6,44 m sicherte sich Trainingspartner Alexander Maringgele (SV Lochau) die bronzene Auszeichnung. Für den 16-Jährigen, der eine persönliche Bestmarke von 6,65 m hat, war es nach der Bronzenen letzten Sommer bei der U-18-Freiluftmeisterschaft die zweite ÖM Medaille. Dass Vorarlberg aktuell ein Erfolgsboden für die Weitspringer ist, bestätigte auch Angelina Rupp (TS Hörbranz). Zwei Wochen nach der Bronzemedaille im U-20-Fünfkampf blieb die 17-Jährige mit einer Weite von 5,36 m lediglich um drei Zentimeter unter ihrer Freiluftbestmarke und sicherte sich die achte ÖM-Medaille in ihrer noch jungen Karriere. Im Hochsprung wurde Rupp zudem Fünfte. Als Jahrgangjüngere jeweils Platz fünf belegten Amelie Denifl (ULC Dornbirn) über 60 m Hürden, Lena Röser (TS Bregenz-Vorkloster) im Hochsprung und Lisa Obwegeser (TS Gisingen) im Kugelstoßen. Letzte Titelkämpfe in Linz Bereits kommenden Wochenende steht mit der Staats- und U18-Meisterschaft in Linz der finale Akt in der Hallenmeisterschaft auf dem Programm. Insgesamt 20 VLVAktive haben ihre Nennung dafür abgegeben. Aussichtsreichste Medaillenkandidatin bei den Frauen ist Chiara-Belinda Schuler, die in vier Bewerben an den Start gehen will. Bei den Männern ruhen die Hoffnungen auf Titelverteidiger Ayodeji und Mehrkämpfer Daniel Bertschler, der in fünf Bewerben gemeldet ist. In der Kategorie der Unter18-Jährigen darf man auf die Starts von Mia-Sophie Kammerer, Lena Röser bzw. Maringgele, Julian Elender, Lukas Stegmüller und Leonhard Elbs gespannt sein. VN-JD  


Gold für Vincent Malt und Alexander Maringgele bei...
Hallen Mehrkampf Staatsmeisterschaften und U20

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://vlv-la.at/

VLV-LA FLICKR FOTOSTREAM

TERMINE 2021

NADA MEDIKAMENTENABFRAGE

 

 

SELTEC TRACK & FIELD

Seltec Track & Field ist ein vollumfängliches Auswertungsprogramm für Stadion-, Mehrkampf- und Mannschaftswettkämpfe.

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online