SCHNELLER HÖHER WEITER

Die Vorarlberger Leichtathletik auf Erfolgskurs

Schriftgröße: +

Gold für Mager und Ayodeji bei ÖM U20/U16

Anna-Tosin

25 Medaillen und 3 neue VLV Rekorde (Ayodeji, Fuchs und Schuler) bei der ÖM im Ländle

Die letzten Österr. Meisterschaften in diesem Jahr wurden in Vorarlberg von der Raiffeisen TS Gisingen und dem ULC Dornbirn auf der Dornbirner Birkenwiese am 08. und 09. September ausgerichtet. Diese ÖM war die Teilnehmerstärkste in diesem Jahr. Über 400 Athleten/innen aus allen Bundesländern reisten ins Ländle. Vorarlbergs Nachwuchs bestätigte mit der erfolgreichen Ausbeute von insgesamt 25 Medaillen die positive Nachwuchsarbeit im Ländle.

Herausragende Leistungen gab es einige. Allen voran Anna Mager von der TS Bregenz Vorkloster. Die erst 16 jährige Schülerin vom Sportgymnasium Dornbirn startete in der U20 Klasse. Gold sicherte sich EM Teilnehmerin im 400m Lauf in 57,39s und Silber im 200m Lauf mit 25,30s. EM U18 Drittplatzierte Chiara Schuler von der TS Hörbranz verbesserte den VLV Rekord im Speerwurf mit 44,42m von Patricia Marciello aus 2009 welches ihr die Silbermedaille erbrachte, zudem holte Kiki eine weitere Silberne im 100m Hürdenlauf mit sehr guten 14,18s. 

In der U16 Klasse werden gesamt 8 Medaillen verbucht davon gehen 50 % auf das Konto von Tosin Ayodeji. Tosin von der Technoplast TS Höchst war der erfolgreichste Athlet in der U16 Klasse. Mit sensationellen 6,78m im Weitsprung ließ er die Konkurrenz ganze 70 cm hinter sich und sicherte sich zudem 3 weitere Medaillen. Mit dieser Weite hat Tosin auch noch den 30 Jahre alten VLV Rekord von Reinhard Prasch ​​mit 6,38m aus dem Jahr 1988 um ganze 40 cm verbessert.  

Bronze gewann der Schüler vom Borg Schoren  in Kugel 12,97m, Hochsprung 1,76m und 100m in 11,57s. ​

Weitere 2 Medaillen gingen auf das Konto von Martin Sieber von der TS Lustenau. Silber holte er bei den U20 in 400m Hürden 54,56s und Bronze in 110m Hürden 14,90s. Weitere 2 Medaillen verbuchte der U18 Athlet und EM Teilnehmer Daniel Bertschler - Raiffeisen TS Gisingen. Vizemeister wurde er in Stabhoch mit 4,70m und Dritter im Kugelstoßen mit 12,98m. Sein Zwillingsbruder Martin Bertschler - ebenfalls Raiffeisen TS Gisingen erreichte mit 13,02m in Dreisprung ebenfalls eine Bronzene. Vizemeisterin U20 darf sich Lisa Posch von der TS Bregenz Vorkloster nennen. Die U18 Athletin sprintete die 800m in 2:16.93 min. Eine weitere U18 Athletin welche in der U20 Klasse groß aufzeigte ist Anna-Sophie Meusburger von im Wald läuft's. Die EM Teilnehmerin wurde Vizemeisterin in 1500m in 4:44,29 min.

Eine Silbermedaille sicherte sich Carola Rüdisser von der Sparkasse SG Götzis. Nichtsahnend hat sie sich auf den 2. Rang mit 12,02m und neuer persönl. Bestleistung gestoßen und konnte ihren Erfolg kaum glauben. Max Heinzelmann von der SV Lochau​ gewann eine Bronzemedaille im Speerwurf mit 55,48m. Eine Bronzene ging an Jenny Paulic - TS Lustenau: Mit 65,64s im 400m Hürdenlauf konnte auch sie das ersehnte Treppchen besteigen. Vereinskollege und Rekordhalter Pascal Kobelt war mit 4,70m auf gleicher Höhe mit Vizemeister Bertschler wurde allerdings Dritter. Ein weiterer TS Lustenau Athlet - Jonas Unterkircher - sprang mit 6,56m im Weitsprung auf den 2. Rang. Das Geburtstagskind des Tages beschenkte sich mit einer ÖM Medaille: Michael Albrecht vom ULC Dornbirn sprintete die 400m in 50,58s welches ihm den 3. Rang einbrachte. 

In der U20 Klasse verbuchen wir insgesamt 17 Medaillen! ​

Weitere Medaillen in der U16 Klasse:

Jonas Fuchs vom ULC Dornbirn verbesserte sich nicht nur um über 1 Sekunde sondern auch den VLV Rekord von David Augustin (2016) und gewann damit souverän die Bronzemedaille im 300m Hürdenlauf mit 42,30s. Österr. Vizemeister von der Raiffeisen TS Gisingen wurden:  Murtezi Lumbardh in Hoch mit 1,76m, Nesta Ezeh im 100m Hürdenlauf 14,24s und Vereinskollegin Annika Rhomberg im Weitsprung mit 5,25m.

Insgesamt verbucht die Raiffeisen TS Gisingen 6 Medaillen (3 x U20, 3 x U16), die TS Lustenau 5 Medaillen davon alle in der U20 Klasse und die TS Bregenz Vorkloster 3 Medaillen U20. ​

Der VLV gratuliert allen Athleten/innen und Trainern und freut sich über die positive Bilanzsteigerung.


 
Öffentlicher Dank! 
VLV jetzt auf Instagram unter "leichtathletikvora...

TERMINE 2018

NADA MEDIKAMENTENABFRAGE

 

 

SELTEC TRACK & FIELD

Seltec Track & Field ist ein vollumfängliches Auswertungsprogramm für Stadion-, Mehrkampf- und Mannschaftswettkämpfe.

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

VLV FOTOSTREAM