Schriftgröße: +

Bundesländercup U18

DSC08906-2 Foto VLV Teresa Posch

Im neuen Leichtathletikzentrum in Linz fand nach 2 Jahren wieder der Bundesländercup U18 statt. Aufgrund des schlechten Wetters, war es eine Herausforderung denn Kälte, Regen und starker Wind forderte die Nachwuchsathleten. Nachdem es für kleinere bzw. bevölkerungsärmere Bundesländer schwieriger war, vorne an der Spitze mitzuwirken, wurde das Reglement geändert. Jetzt kann nur noch ein Athlet/in pro Bundesland in jedem Bewerb punkten. 

Eine große Schar an Athlet/innen reisten mit dem Bus aus dem Ländle an. Als Betreuer fungierten Alexander Maringgele (SV Lochau), Claudia Lüthi (TS Egg)  und Gerhard Gmeiner (TS Lauterach). Christa Grabher und Hans Frei ließen sich das Spektakel ebenfalls nicht entgehen. 

Die Burschen aus Vorarlberg erreichten den gesamt 4. Rang.

  1.  OÖLV 138 Punkte
  2.  NÖLV 137 
  3. TLV 125 
  4. VLV 110 

Die Mädels erreichten den fünften Rang.

  1. NÖLV 138 Punkte
  2. OÖLV 126
  3. StLV 116
  4. SLV 102
  5. VLV 99

Disziplinen-Siege holten sich:

  • Lena Röser - 400m Hürdenlauf
  • Leonhard Elbs  - 400m Hürdenlauf
  • Pauline Schedler - 3000m
  • Alexander Maringgele - Weitsprung

Dritte Ränge erreichten:

  • Jakob Dünser - Weitsprung
  • Maximilian Meusburger - 3000m
  • Pauline Schedler 2000m Hindernis

Auf dem Foto sind alle Athlet/innen des BLC sowie die Mehrkämpfer/innen der Staatsmeisterschaften. 

Fotos unter ÖLV Foto Flickr 


Leichtathletik goes Ernährung - Die Grundlagen ein...
Posch und Voss Mehrkampf-Staatsmeister 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://vlv-la.at/

VLV-LA FLICKR FOTOSTREAM

TERMINE 2021

NADA MEDIKAMENTENABFRAGE

 

 

SELTEC TRACK & FIELD

Seltec Track & Field ist ein vollumfängliches Auswertungsprogramm für Stadion-, Mehrkampf- und Mannschaftswettkämpfe.

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online