SCHNELLER HÖHER WEITER

Die Vorarlberger Leichtathletik auf Erfolgskurs

Schriftgröße: +

Bronze für Zehnkämpfer Alexander Razen

Bronze für Zehnkämpfer Alexander Razen

Bei den Österreichischen Mehrkampf-Staatsmeisterschaften errang Alexander Razen von der Sparkasse SG Götzis Bronze im Zehnkampf sowie gemeinsam mit Maurice Petter und Maximilian Beiser auch Bronze in der Mannschaftswertung.

Bei sommerlich heißen Temperaturen fanden am vergangenen Wochenende im Leichtathletik-Zentrum Wien die österreichischen Mehrkampfmeisterschaften statt. Dabei konnte der Feldkircher Alexander Razen seine starke Mehrkampf-Leistung der heurigen Hallensaison bestätigen: Nachdem er bereits Dritter bei den Hallen-Siebenkampf-Meisterschaften war, errang er nun bei den Freiluft-Meisterschaften im Zehnkampf neuerlich Bronze mit 6379 Punkten. Herausragende Leistungen waren dabei seine 4,40m im Stabhochsprung, die 54,02m im Speerwurf, insbesondere aber ein fulminanter 1500m-Lauf, in dem er mit 4:45,23min seinen unmittelbaren Konkurrenten um die Medaille noch auf den vierten Platz verdrängen konnte. Es war dies Alexanders 12. Einzelmedaille bei Österreichischen Staatsmeisterschaften. Auch seine beiden Teamkollegen von der Sportgemeinschaft Götzis, Maurice Petter und Maximilian Beiser, konnten sich hervorragend in Szene setzen: Sie erzielten mit 5805 bzw. 5448 Punkten jeweils neue persönliche Bestleistungen und belegten damit die Plätze 10 und 11. In der Teamwertung erreichten die drei somit 17632 Punkte und errangen damit die Bronzemedaille.

Reinhard Razen

(Coverfoto: Manfred Gasser, Mannschaftsfoto: Reinhard Razen)



Medaillen-Regen bei ÖM der Masters
Startzeiten für VLV 10 000 m Bahnmeisterschaft in ...

TERMINE 2018

NADA MEDIKAMENTENABFRAGE

 

 

SELTEC TRACK & FIELD

Seltec Track & Field ist ein vollumfängliches Auswertungsprogramm für Stadion-, Mehrkampf- und Mannschaftswettkämpfe.

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

VLV FOTOSTREAM