Schriftgröße: +

Bericht IBL Mehrkampfmeisterschaft am 21/22. Mai in Lustenau

Bei angenehmem LA Wetter, bewölkt und Sonne bis 25 Grad, Wind im Rahmen, fanden die diesjährigen IBL Mehrkampfmeisterschaften nach 2 Jahren Pause wieder im Lustenauer Parkstadion bei besten Bedingungen statt. Da derzeit ringsum regionale und überregionale Mehrkämpfe im Terminkalender sind, waren die nicht Vorarlberger Teilnehmer recht dünn gesät, aber es gingen doch einige Titel auch in die Ostschweiz, aus Deutschland war niemand am Start. (M U20: Keine Teilnehmer)

Das international beste Ergebnis erbrachte die Frauensiegerin Isabel POSCH, von der veranstaltenden TS Lustenau, mit persönlicher Bestleistung von 5.584 Punkten, dabei auch 6,07m Weit und 24,74 über die 200m.

Frauen 7-Kampf: 2 Teilnehmerinnen1x V 1x CH

  • 1.Isabel Posch 00 U23TS Lustenau / V5.584 P
  • 2.Nicole Höhener 99TV Teufen / OCH4.374 P

Männer 10-Kampf: 3 Teilnehmer3x V

  • 1.Mika Voss 02 U23Sparkasse SG Götzis / V6.581 P
  • 2.Lukas Zech 00 U23Sparkasse SG Götzis / V6.452 P

Frauen U20 7-Kampf: 5 Teilnehmerinnen5x V

  • 1.Angelina Rupp 04TS Hörbranz / V4.880 P
  • 2.Amelie Denifl 04ULC Dornbirn / V4.194 P
  • 3.Emma Röser 04TS Bregenz Vorkloster / V3.940 P

Frauen W U18 Int. 7-Kampf: 7 Teilnehmerinnen5x V2x CH

  • 1.Eliane Troxler 06TV Teufen / OCH4.197 P
  • 2.Lena Röser 06TS Bregenz Vorkloster/ V4.092 P
  • 3.Amelia Widmer 06TV Teufen / OCH3.933 P

Männer M U18 Int. 10-Kampf:5 Teilnehmer5x V

  • 1.Julian Elender 05Raiffeisen TS Gisingen5.525 P
  • 2.Frido Stecher 05Sparkasse SG Götzis4.704 P
  • 3.Simon Sonderegger 05Raiffeisen TS Gisingen4.629 P

Schülerinnen W U16 ÖLV 7-Kampf: 11 Teilnehmerinnen9x V2x CH

  • 1.Mia-Sophie Kammerer 08 TS Lauterach / V4.366 P
  • 2.Paulina Fink 07TS Egg / V4.109 P
  • 3.Hannah Fischnaller 07Sparkasse SG Götzis / V3.599 P

Schüler M U16 ÖLV 7-Kampf:11 Teilnehmer8x V3x CH

  • 1.Maximilian Domig 07TS Hörbranz / V3.702 P
  • 2.Leo Seeger 07TS Bregenz Vorkloster / V3.626 P
  • 3.Lorenz Wirth 08TS Lauterach / V3.417 P

Team :1.LC Brühl St.Gallen LA / OCH8.165 P

Johannes Dörk 2944Elias Thoma 2722Cyril Bischof 2499

Schülerinnen W U14 ÖLV 5-Kampf: 29 Teilnehmerinnen27x V2x CH

  • 1.Emilia Hämmerle 09ULC Dornbirn / V3.602 P
  • 2.Aurelia Bernhard 09TS Bregenz Stadt / V3.258 P
  • 3.Laura Hehle 10SV Lochau / V3.145 P

Team:

  • 1.TS Egg / V
  • Berchtold 3010Lang 2839Schneider 26928.541 P
  • 2.TS Bregenz Vorkloster / V
  • Salzgeber 3136Fink 2662Rivero-Mendez 23528.150 P
  • 3.ULC Dornbirn 1
  • Hämmerle 3602Koblinger 2363Beeckn 21588.123 P

Schüler M U14 ÖLV 5-Kampf:16 Teilnehmer12x V4x CH

  • 1.Jevin Rasanayagam 09LC Brühl St.Gallen LA / OCH2.942 P
  • 2.Linus Oblak 09TS Lauterach / V2.936 P
  • 3.Zsombor Klucsik 09TS Egg / V2.676 P

Team:

  • 1.LC Brühl St.Gallen LA / OCH
  • Rasanayagam 2942Brehm 2663Caspari 24298.034 P
  • 2.TS Egg / V
  • Klucsik 2676Fitz 2508Schneider 23867.570 P
  • 3.TS Lauterach / V
  • Oblak 2936Pöllmann 1953Rädler 18976.786 P

Teilnehmer aus 12 Vereinen scheinen in den Medaillenrängen auf, die weiblichen Teilnehmer sind klar in der Überzahl mit 54 Athletinnen zu 35 Athleten, ein Trend der sich seit einigen Jahren zur Normalität entwickelt hat.

Die detaillierten und kompletten Ergebnisse kann man der Gesamtergebnisliste entnehmen.

Gerd Kremmel / IBL Statistiker22-05-2022

Posch und Voss siegen bei VLV/IBL Mehrkampf-Meiste...
Österreich gewinnt Masters Länderkampf

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://vlv-la.at/

VLV-LA FLICKR FOTOSTREAM

TERMINE 2021

NADA MEDIKAMENTENABFRAGE

 

 

SELTEC TRACK & FIELD

Seltec Track & Field ist ein vollumfängliches Auswertungsprogramm für Stadion-, Mehrkampf- und Mannschaftswettkämpfe.

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online